Aufschrei der Jugend – Generation “Fridays for Future” (Arte)

(04.07.21 , von arte.de , Mediathek hier )

(direkt zum Video via MediathekView : hier )

Dieser Beitrag des RBB ist Teil von The European Collection, einer gemeinsamen Initiative öffentlich-rechtlicher Medien in Europa (ARD, ARTE, France Télévisions, SRG SSR und ZDF), koordiniert von ARTE. “Fridays for Future”: Wer sind die jungen Menschen, die auf die Straße gehen? Der Film begleitet sie und zeigt, wie vielfältig, schöpferisch und kräftezehrend die Protestarbeit ist, er erzählt von ihren Ängsten, Träumen, Erfolgen und Niederlagen. 2020 wird zur großen Herausforderung: Corona hat die Protestform verändert und ihre Forderungen verdrängt.

Seit März 2019 begleitet die Filmemacherin Kathrin Pitterling Berliner Protagonisten von “Fridays for Future”: Was können sie bewegen? Und: Wie verändert sich ihr Kampf? In “Aufschrei der Jugend” wird gezeigt, wie vielfältig, schöpferisch und kräftezehrend die Protestarbeit ist. Das Filmteam begleitet die jungen Aktivistinnen und Aktivisten bei ihrer Suche nach immer wirkungsvolleren Protestform …..

Die Forderungen der Aktivisten von “Fridays for Future” werden derzeit vom aktuellen Geschehen verdrängt. Der Film zeigt, was die Corona-Pandemie mit der Umweltbewegung macht – und zeichnet das Porträt einer engagierten Generation.

Skip to content