Antwort des Projekt-Büros (27.02.20)

Von: … (Projekt-Büro Haus des Wissens)
An: BoKlima
Verschickt: Do, 27. Feb. 2020 16:20
Betreff: Antw: offener Klimanotstandsbrief zum Haus des Wissens

Sehr geehrter … ,  
die Durchdringung sozialer, ökologischer und ökonomischer Fragen im Gesamtzusammenhang des Kontextes, wie wir zukünftig leben wollen, ist originär für die Konzeption des Haus des Wissens und ihrer Hauptnutzer.

Wir begrüßen daher Ihr Engagement und Ihre Ideen sehr, die wir zum Großteil schon mitdenken und teilen. Zu diesen Themen haben auch schon andere Gespräche , z.B. mit dem Ernährungsrat Bochum stattgefunden. Ein anderes Beispiel war der Bürgerdialog am 5.12. zu dem wir alle Bürger*innen geladen hatten, uns mitzuteilen, was sie für Wünsche an das Haus haben – auch hier spielte das Thema Nachhaltigkeit in all seinen Facetten eine große Rolle und wir haben viele Stimmen und Ideen eingesammelt.  

Wir würden Sie gerne einmal zu einer kleine Runde einladen, um gemeinsam zu überlegen, welche Funktionen das HdW aus Ihrer Sicht erfüllen sollte.

<<Projekt-Büro>> und ich laden Sie dazu gerne ein.
Wann würde Ihnen so ein Gespräch zeitlich gut passen?

Vorschlag unsererseits: Donnerstag 12. März, 13:30-14:30 Uhr.

Herzliche Grüße Projekt-Büro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.